Wir hätten weitaus weniger Probleme, wenn wir nur folgendes beachten würden…

  • kein Kaffee
  • kein Alk
  • keine Kippen
  • kein Stress
  • seit gefühlten hunnertfuffzich Jahren Soja-Produkte essen
  • täglich langweiligen Kräutertee trinken
  • ….
  • …..

Cool… is doch ganz einfach diese Wechseljahre-Überlebens-Tipps von Unerfahrenen und Besserwisser/innen und soooo lebenssterbens-langweilig…

UND ICH MACH EIN RITUAL DRAUS! ICH SCHWÖR! *trotz* *motz*

2015-10-28 09.40.18

Advertisements

25 Gedanken zu “Wir hätten weitaus weniger Probleme, wenn wir nur folgendes beachten würden…

  1. so isses recht, liebe tasti. kein alk, pft, wo kämen wir denn da hin! 😉 vor allem in den wechseljahren, ich meine, wie soll man die denn sonst überstehen?

    übrigens, sojaprodukte sind so geil auch nicht, die machen irgendwas mit den hormonen im körper. ich glaube, das ist NICHT gut.

    Gefällt 1 Person

  2. Yäääih! Endlich wieder ein Statement!
    Ich habe übrigens einen Vorteil 🙂
    Ich rauche nicht und da ich Kaffee ohnehin nicht mehr soooo gut vertrage nach dem dritten Becher 😉 – Musste ich den eh schon einschränken und soll ich dir was verraten?
    Macht auch keinen Unterschied.
    *lach*

    Gefällt mir

        1. Ah! Oh…. alles klar.

          sag mal, ich weiß nicht wie ich in deinen blog kommen kann – klick ich dein foto an lande ich in diesem gravatar-dingsda und mrshonneybunny kann ich nicht anklicken… hilfe… ich bin doof….

          Gefällt mir

          1. nä, bist du nicht, das haben schon mehrere festgestellt und ich hab keinen Schimmer wie ich das ändern kann…

            vielleicht funktioniert es ja so:
            mrshonneybunny.wordpress.com

            Gefällt mir

              1. Nein, da ist nichts so absichtlich eingerichtet – KACKENFURZ, ICH WILL blog.de WIEDER HABEN!!! – was weiß denn ich, warum da nix so furzt, ähm funzt wie es soll!

                Gefällt mir

                  1. Das weiß ich doch, aber ich weiß nicht WO!
                    (jetzt klinge ich schon wie meine Tochter beim Schlafwandeln, wenn sie im Schrankraum steht und die Hose runterlässt: „M. musst du aufs Klo?“ – „Ja!“ – „Na dann geh auch aufs Klo!“ – „Ja aber WOOOOO?“

                    Gefällt mir

                    1. Ich sah „Virgin“ erinnerte mich daran, mit 16 in Paris im Virgin gestanden zu sein und mir dort als Andenken die Aerosmith „Living on the edge“ SINGLE MC gekauft zu haben…
                      Außerdem dachte ich mir, dass es dann keine Fragen über mein Alter gäbe…

                      Sie ist mittlerweile 9, mal sehen, was die anderen noch so von sich geben im Schlafdelirium… 🙂

                      Gefällt mir

    1. Ich rauch fast nicht mehr, nur, wenn ich feiern gehe oder in den Pausen mal eine mit den Kollegen. Früher war ne Schachtel NIX, manchmal, zu Blog Mau Mau Zeiten zum Beispiel, hab ich die regelrecht gefressen, die Kippen. War dat schön! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s