Rundumschlag

!!! WAS MICH NERVT IST DIESE SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT !!!

  • „Nur einmal dieses Jahr in den Urlaub fahren können – sonst waren wir immer zweimal.“
    Ach… das ist aber traurig.
  • „Ich kriege meinen Garten dieses Jahr einfach nicht in die Reihe… sonst war ich um diese Zeit schon lange damit fertig.“
    Oh… das ist schlimm – was für ein Stress. Garten haben. Furchtbar.
  • Boah, nervt das, ich kann nix mehr lesen ohne Brille und ständig lass ich sie irgendwo liegen.
    „Kauf Dir doch ne Gleitsichtbrille. Ich habe mir letztes Jahr ne Sonnenbrille mit meiner Sehstärke machen lassen“.                                                                                                                       Ach… wirklich?!

ICH WERD GLEICH BLIND VOR SELBSTVERSTÄNDLICHER SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT!.

Und von Autofahrern immer erzählt zu bekommen, wie man da und da hinkommt. Ist doch ganz easy. Schnell. Da und da parken und schon ist man da. Ei super. Eine Busfahrt kostet fast 3 Euro – ICH HABE KEIN AUTO – hin und zurück schon fast 6. Ich bin mindestens ne  dreiviertel Stunde unterwegs und muss an Bushaltestellen warten… warten…. nass werden… warten… frieren… warten… und für eine Wochenkarte reicht es diesen Monat leider auch nicht. Schon gewusst? ICH KANN MIR KEIN AUTO LEISTEN – NIMMERMEHR!

BIN ICH UNGERECHT? EGOIST? WIE WÜRDE ICH JAMMERN WENN ICH GARTEN, GELD UND AUTO HÄTTE? 

Ach… scheiß drauf… bald is Weihnachten, da kann ich darf ich mach ich was will ich denn babbeln wie mir der Schnabel gewachsen ist… oder nicht? Wann war das denn nochmal?

Auf alle Fälle: Schöne FRIEDLICHE Weihnachten… wie kann Weihnachten friedlich sein, wenn es kracht überall auf der Welt?

*stöhn* Manchmal hass ich mich selbst. Wünsch Euch trotzdem was.

 

25 Gedanken zu “Rundumschlag

  1. jeder hat so sein eigenes päckchen zu tragen, nicht? und es gibt IMMER jemanden, dem es schlechter geht, der größere probleme hat. das macht aber die persönlichen, aktuellen probleme trotzdem nicht einfach weg. so ist der mensch.

    Liken

    1. ja, das stimmt. und ja, als es mir besser ging, gab es immer jemanden dem es schlechter ging. und auch heute geht es mir, im vergleich mit vielen anderen, total gut. aber ungerechtigkeit macht immer wütend. mich. ich bin froh, dass ich das rausschrei(b)en kann und nicht um mich schlage… ehrlich.

      Gefällt 1 Person

  2. Gestern war ein alter Kumpel zu Besuch. Hat 2 oder 4 Eigentumswohnungen in einer Metropole Deutschlands, fährt ein Auto das 350 kmh schnell wird, ist den Lappen los, weil zu schnell gewesen, ist die Freundin los, weil zu viel Arbeit… Ich dachte, was denkt der wenn der jetzt auf mein kackbraunes 70er Jahre Klo geht? Wenn er daheim in Marmor pullert? Aber er pullert eben auch mit runtergelassener Hose. Ich glaub, ich bin glücklicher als er. Vielleicht. Ich hab den Neid nur kurz nagen lassen. Nur gaaaanz kurz 😋Kat.

    Liken

    1. „Nur gaaaanz kurz…“ 🙂

      Fragt sich ja immer auf was wir überhaupt neidisch sind. Besitz? Nö. Geld? Nunja… es bisserl mehr… Runnergelassene Hose? Och nö… Sorglosigkeit? EINdeutig ja. Aber hat er die nur weil er mehr Geld hat…? Nö.

      Liken

  3. Ich könnte das alles, was Du aufgeschrieben hast, bzw. habe ich das auch gemacht und weißte was? Das macht nicht glücklich. Meine Mama hat immer gesagt:“ Guck, dass Du Miete und Strom bezahlst und was zu essen hast, das reicht. Alles andere kannste nich für Geld bezahlen.“ Hatte sie recht. Jaja, ist ein Unterschied, ob man kann und nicht will, oder verzichten muss, weil man nicht kann … trotzdem wollte ich Dir das schreiben.

    Merry christmas, obwohl schon fast vorbei, egal, im Herzen hat man immer Weihnachten, wenn man das möchte. ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Das gönn ich auch jedem und jeder! Dat weißte, ja? Aber es tut so gut, dass hier rauszuschrei(b)en. Ich würd ja auch urlauben und brillen und autoen und so… wenn ich könnt. Hatt ich ja auch alles schon. Un ich denk, für alles hat das schon einen Sinn… und wenn es der ist, dass ich mit weniger zufrieden bin. Un dei Mama hat auf alle Fälle recht.

      Ich wünsch Dir schonmal en guten Rutsch… ♥ Weihnachten is wirklich so gut wie vorbei.

      Liken

    1. Das Problem ist ja, dass es keine Arschlöcher sind – es sind die Leute von nebenan, die KollegInnen, FreundInnen, Familie…. deswegen kann ich ja nicht wie ich möchte, weil ich weiß wie ich wäre wenn…. hach ist das kompliziert.

      Schöne Weihnachten lieber Plitischie.

      Gefällt 1 Person

        1. Mach ich ja. Nur manchmal müssen die Ungerechtigkeiten des Lebens frank und frei herausgeschrie(b)en werden! Wenn ich mich net beherrschen könnt… Plitschie… ich sach Dir… dann würde einiges nicht mehr an Ort und Stelle stehen… diese Selbstbeherrschung… manchmal lärger ich mich, dass ich die so gut beherrsche.

          Nochen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag, Dir und Deinen Lieben und schonmal en guten Rutsch! 🙂

          Gefällt 1 Person

    1. Ei Männilein! Tut immer so gut sich hier auszuschrei(b)en. 🙂

      Ich lese immer Deine Einträge, wollt ich nur mal erwähnen, wo immer Du Dich auch gerade herumtreibst. Aber ich kommentiere so gut wie nicht mehr, weil dann wird das ja oft gegen-kommentiert und dann ich wieder… so ein Druck… unter anderem deswegen habe ich Whatsapp gelöscht. Nun ist das Leben inhaltsloser aber leichter! 🙂

      Dir und Deiner Familie auch geruhsame, schöne, frohe, lustige Weihnachten.

      Liken

      1. Ich denke immer daran, wie ich bei Dir im Blog gelunzt habe.
        Eure Witzigkeit un d Lockerheit hat mir gefallen.
        Jetzt freue ich mich über Dein Interesse. 🙂
        Egal wie das mit den Kommentieren ist, wenn Du Lust dazu hast, mach es einfach.
        Ich antworte auch nicht ständig.
        Dazu gibt es ja beim WP den Stern.

        Taste … wir wünschen Dir und Deinen Lieben schöne Tage und eine frohe Weihnacht.

        Schön Dich zu lesen.
        Männe

        Gefällt 1 Person

    1. Oh dankeschön! Das ist eine schrecklich-schöne Geschichte. Wir haben gestern von einem grooooßen Nadelbaum im dunklen, späten Wald einen Ast abgeschnitten UND uns bedankt ganz artig, wie es sich gehört. Der Baum durfte stehen bleiben. Ja, ja.

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Schrecke Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s